Baustoffe auf restado kaufen und verkaufen

Möbel aus Holz

Beruhigende Natur: Wohnen mit Holz Ob rustikal, nordisch oder elegant: Mit Möbel und Accessoires aus Holz lässt es sich besser leben. Das wussten bereits unsere Vorfahren vor hunderten von Jahren. Damals wurden in Europa nicht nur die meisten Häuser aus Holz gebaut, auch eine Vielzahl an Möbelstücke wurde daraus hergestellt. Es ist deshalb nicht verwunderlich, […]

Beruhigende Natur: Wohnen mit Holz

Ob rustikal, nordisch oder elegant: Mit Möbel und Accessoires aus Holz lässt es sich besser leben. Das wussten bereits unsere Vorfahren vor hunderten von Jahren. Damals wurden in Europa nicht nur die meisten Häuser aus Holz gebaut, auch eine Vielzahl an Möbelstücke wurde daraus hergestellt.

Es ist deshalb nicht verwunderlich, dass sich viele von uns auch heute noch pudelwohl in rustikalen Holzstuben fühlen. Das Wohnen mit Holz hat allerdings noch weitere Vorteile, die Sie im folgenden Beitrag erfahren.

Holz reguliert und hält gesund

Grundsätzlich gilt: Je unbehandelter das Holz ist, desto gesünder ist es. Dies liegt zum einen daran, dass Vollholz die in der Wohnung auftretende Feuchtigkeit aufnimmt und speichert. Kommt es daher, wie häufig im Winter, im Heim zu einer geringeren Luftfeuchtigkeit, geben die Poren des Holzes diese wieder an den Raum zurück. Auf diese Weise wird das Raumklima reguliert und hilft Hausbesitzern dabei, sich rundum wohler zu fühlen.

Holz besitzt zudem eine antibakterielle Eigenschaft. Dazu muss allerdings nicht das ganze Haus aus Holz hergestellt sein, es reichen bereits einzelne Möbelstücke und Accessoires, um die Gesundheit zu fördern.

Wer sich überlegt, sein Heim zu verschönern, sollte Holzprodukte unbedingt in die engere Auswahl miteinbeziehen. Natürlich belassene Möbelstücke frischen das Heim nicht nur auf, auch Böden, Wände oder Decken aus Holz können zu einem richtigen Hingucker werden. Sie müssen allerdings nicht unzählige Möbelgeschäfte abklappern, sondern können auch bei renommierten Händlern Holz online kaufen.

Holz beruhigt

Stress zählt in der heutigen Gesellschaft zu einem Hauptproblem. Nicht selten raten Ärzte deshalb vermehrt, einen Spaziergang im Wald zu unternehmen. Wenn der tägliche Gang an die frische Luft somit unser Wohlbefinden verbessert, kann es nicht schaden, das natürliche Material auch in die eigenen vier Wände zu holen.

Natürlicher Wärmespender

Selbst Experten weisen immer wieder darauf hin, dass Holz Wärme ausstrahlt. Dies liegt allerdings nicht nur daran, dass wir einen unbewussten Bezug zu diesem Material haben – es speichert zudem aufgenommene Wärme besonders lange.

Abgesehen davon ist das natürliche Material ein nachwachsender und effizienter Brennstoff. Ein offener Kamin mit seinen umher tanzenden Flammen ist nicht nur faszinierend, sondern auch ein leistungsfähiger Wärmespender. Darüber hinaus sorgt ein Kamin für Entspannung, besonders in rauen und kalten Winternächten.

Die richtige Dosis entscheidet

Dass Holz gesund ist, wissen wir nun: Allerdings ist es nicht zwingend notwendig, das ganze Haus in eine rustikale Stube umzurüsten.

Bereits die eine oder andere Dekoration in einzelnen Räumen kann reichen, um sich rundum wohler zu fühlen. Wer sich dazu entscheidet, sein Kunststoff-Umfeld mit Holz auszutauschen, wird schon bald eine sichtliche Ausgelassenheit und Ruhe feststellen, die nur mit diesem natürlichen Material erreicht werden kann.

Wo früher noch die Regel galt, dass das Holz in einem Raum immer von derselben Familie stammen muss, kommt es heute grundsätzlich auf das Gesamtbild an. Besonders beliebt sind beispielsweise dunkle Parkett-Böden und helle Dekorationen.

Wer es lieber nicht so dunkel mag, kann auch nur auf helles Holz oder Weiß setzen. Diese Variante lässt jeden Raum einladend und freundlich wirken. Aber auch zusammen mit satten Rottönen oder einem kühlen Blau kann ein Raum so richtig aufgepeppt werden. Es sind somit keine Grenzen gesetzt – gekauft wird, was gefällt.

Beitrag teilen