Baustoffe auf restado kaufen und verkaufen

Baustoffhandel: Gebrauchte und neue Baustoffe in der Bauteilbörse kaufen und verkaufen

Baustoff kostenlos verkaufen

Was ist restado?

Du möchtest deinen Baustoff verkaufen?

Baustoff verkaufen

Ulrike Schock, Julius Schäufele, Marc Haines, Dominik Campanella
Das Team: Ulrike Schock, Julius Schäufele, Marc Haines, Dominik Campanella

restado ist eine Plattform zum Kaufen und Verkaufen von Baustoffen. Dabei richtet sich diese Plattform sowohl an Bauexperten als auch an Hobbyhandwerker.

restado kurz erklärt

Auf Baustellen aller Art bleiben nahezu immer hochwertige, fabrikneue Baustoffe übrig, die aus Kostengründen unverbaut entsorgt werden.

Ein kostenpflichtiger Rücktransport ist in den meisten Fällen nicht wirtschaftlich, genauso wie das Einstellen bei branchenübergreifenden Handelsplattformen, in denen sie für Fachleute zu unspezifisch und unauffindbar bleiben.
 
restado löst dieses Problem, indem Handwerker, Bauherren und Bauplaner diese Baustoffe mit allen notwendigen Produktspezifikationen auf einer Handelsplattform verkaufen können.
 
Auch macht restado es möglich, das Wissen von Bauexperten mit Gleichgesinnten zu teilen, Anleitungen und Erfahrungsberichte zu veröffentlichen und Fragen von anderen Experten beantworten zu lassen.

restado verbindet Bauexperten und Hobbyhandwerker, bietet Tipps und Erfahrungsberichte rund um das Thema Bauen und schafft somit einen Wissensaustausch, welcher die Grundlage für nachhaltiges und effizientes Bauen ist.

Das Problem: Baustoffe werden entsorgt obwohl diese noch genutzt werden können

Der Bauprozess besteht in der Regel aus sich schnell ändernden Nutzungsanforderungen. Durch häufige Planänderungen kommt es zu Fehlbestellungen von Baustoffen, die unverarbeitet wieder entsorgt werden. Sowohl die hohen Lagerkosten für eine spätere Verwendung als auch der Aufwand die Baustoffe zurückzuschicken fördern die schnelle und direkte Entsorgung der neuartigen Produkte.
Ein Weiterverkauf könnte sich jedoch lohnen, sofern dieser nicht daran scheitert, einen Abnehmer für die neuen bzw. neuwertigen Baustoffe zu finden. Aktuelle Plattformen bieten keine effektive Möglichkeit diese Baustoffe zu verkaufen, da Baustoffe und deren Verwendung meist ein hohes Maß an Fachwissen und spezifischen Produktinformationen vom Käufer erfordern. Auf bestehenden Plattformen lassen sich diese jedoch nicht spezifizieren. Die Baustoffe werden somit nicht nur unauffindbar, sondern lassen auch zu viele Fragen für potenzielle Käufer offen. Dadurch erscheint der zeitliche Aufwand durch Rückfragen auch für den Käufer oft nicht lohnenswert. Folglich finden keine Weiterverkäufe der Baustoffe statt und sie werden neuwertig vernichtet.

Die Lösung: Plattform zum Kaufen und Verkaufen von Baustoffen

Um dieses Problem wirtschaftlich effizient zu lösen, bietet restado als baubranchenspezifische Handelsplattform allen Handwerkern, Bauherren und Bauplanern eine bedienungsfreundliche Webseite zum Kaufen und Verkaufen von Baustoffen. Die fein klassifizierten Produktspezifikationen unterstützen ein übersichtliches und strukturiertes Suchen und Einstellen sämtlicher Baustoffe. In geringer Zeit können diese somit gefunden und eingestellt werden

 

Das Team von restado

Gründer (v.l.): Julius Schäufele, Ulrike Schock, Marc Haines und Dominik Campanella

restado ist einzigartig

Die Plattform bietet eine intuitive Such- und Filterfunktion für Baustoffe und Bautipps basierend auf der Unterteilung in Baugewerke, Themenkategorien und Produktspezifikationen. Bewertungen für Autoren und Händler sowie die Möglichkeit Inhalte mit Kommentaren zu ergänzen und zu verbessern, stehen für eine ständige nutzerbasierte Qualitätskontrolle von restado. Durch einfache, kontextsensitive Eingabemasken lassen sich jedem Produkt individuelle Merkmale hinzufügen, die in die Suche einfließen und interessierten Bauexperten alle notwendigen Informationen für die Weiterverwendung des Baustoffs bieten.

restado ist nachhaltig

Durch die Wiederverwendung von Baustoffen, die ansonsten entsorgt werden würden, hilft restado nachhaltig der Umwelt. So schließt sich der Kreis: übriggebliebene  Baustoffe können mit geringem Aufwand online angeboten und von der richtigen Zielgruppe gefunden, gekauft und wieder verbaut werden. Durch die erfolgreiche Weitervermittlung von bauspezifischen Materialien verhindert restado die energie-intensive und umweltschädliche Entsorgung und schafft einen Kreislauf, der die Umwelt nicht belastet und Überproduktion nachhaltig bekämpft. Damit leistet restado einen ökologischen und nachhaltigen Beitrag für die Umwelt.

restado ist somit ein innovatives Konzept der Kreislaufwirtschaft (auch circular economy genannt) und möchte auf diese Weise den linearen Prozess bei der Nutzung von Baustoffen in einen Kreislauf verwandeln.

restado ist ein Team

Mit dem Leitspruch “restado ist unser Beitrag zum nachhaltigen und achtsamen Umgang mit Baustoffen“ wird restado von einem dynamischen und motivierten Team aus erfahren Bau- und Technologieexperten geführt.

Einzelbild Marc Haines

Marc Haines, Architekt und Bauleiter

Dipl. Ing. (FH) Architektur

Ulrike Schock

Ulrike Schock, Bauzeichnerin

BA Kommunikationsdesign / Interface Design

 

Julius Schäufele

Julius Schäufele, Agenturinhaber

BA Kommunikationsdesign / Interface Design

 

Dominik Campanella

Dominik Campanella, B. Sc. Wirtschaftsinformatik

Studiert Management an der HEC Paris